5 Dinge die dir helfen deine Traumfrau zu erobern

Wenn es so leicht wäre die große Liebe zu finden wären Dating-Apps niemals erfunden worden und Flirt-Coaches arbeitslos. Auf der anderen Seite ist aber weder ein Psychologiestudium noch ein Flirt-Diplom eine Garantie dafür, die Traumfrau zu finden und vor allem von sich zu überzeugen. Eher sind es vermeintlich simple Tricks und Strategien die dir helfen beim Flirten erfolgreich zu sein.

1. Wer nicht wagt…der geht allein nach Hause

Manchmal scheint es tatsächlich so zu sein, dass Frauen auf Typen mit großer Klappe stehen. Wie sonst ist es zu erklären, dass dein eigentlich eher unscheinbarer Arbeitskollege beim Flirten immer die Nase vorn hat? Fakt ist: Lockere Sprüche brechen das Eis, solange sie nicht einfallslos sind oder vom weiblichen Geschlecht sofort als Anmache entlarvt werden können. Wenn du eine Frau in ein Gespräch verwickeln möchtest, solltest du daher deinen Mut zusammennehmen und sie einfach ansprechen. Wähle ein Thema, das nicht zu belanglos ist, aber viel Gesprächsstoff bietet. Super ist, wenn du sie zum Lachen bringen kannst indem im du eure Unterhaltung im Club beispielsweise auf einen Zeitgenossen mit einem besonders extrovertiertem Tanzstil lenkst.

2. Schauspieler kommen bei Frauen nicht gut an

Egal, ob beim ersten oder beim dritten Date: Verstelle dich nicht. Es hat wenig Sinn wenn du ihr den Romantiker vorspielst obwohl Rosenblätter und kitschige Liebesfilme bei dir eigentlich einen Fluchtinstinkt auslösen. Sei daher ehrlich, wenn dich die Dame deines Herzens nach deinen Interessen und Hobbys fragt. Authentizität und Ehrlichkeit schätzen Frauen. Davon abgesehen finden sie es oft sogar süß, wenn Männer ehrlich zugeben, dass sie Star-Wars-Figuren sammeln oder „Shades of Grey“ gelesen haben. Du möchtest schließlich aus der Masse langweiliger „Mainstream-Typen“ herausstechen und einen bleibenden Eindruck bei ihr hinterlassen.

3. Lasse sie das Tempo bestimmen

Deiner Traumfrau gleich beim ersten Date die ewige Liebe zu schwören wird sie vermutlich irritieren und abschrecken. Gleiches gilt aber auch für Männer, die sich nicht in die Karten schauen lassen und gekonnt jede Nachfrage nach dem Beziehungsstatus ignorieren. Frauen möchten wissen woran sie sind ohne durch übertriebene Liebesbeweise unter Druck gesetzt zu werden. Beobachte daher ihr Verhalten und begegne ihr weder distanziert noch aufdringlich. Du kannst ihr durch kleine Gesten und Worte ganz subtil mitteilen, dass du sie magst und dir eine Beziehung mit ihr vorstellen kannst. Der Rest ergibt sich schnell von ganz alleine.

4. Zeige dich mit ihr in der Öffentlichkeit

Wenn du es ernst mit einer Frau meinst gibt es keinen Grund sie vor deinen Freunden und später auch vor deiner Familie zu verstecken. Zeige daher ruhig dem Rest der Welt, dass du dabei bist dich zu verlieben und stolz darauf bist, eine so tolle Frau zu daten. Damen schätzen es, wenn ihre Verehrer ein wenig mit ihnen angeben, so lange deren Verhalten nicht zu besitzergreifend ist.

5. Zuhören und wertschätzen

Frauen mögen Männer, die ein offenes Ohr für ihre Sorgen haben und ihnen eine Schulter zum Anlehnen bieten. Du musst nicht für jedes ihrer Probleme eine Lösung parat haben: Es reicht oft schon, wenn du ihr einfach aufmerksam zuhörst und das Gefühl gibst für dich etwas Besonderes zu sein.


Bildquelle: fotolia #47347212 @mast3r